Landesbank Rheinland-Pfalz Girozentrale

Landesbank Rheinland-Pfalz Girozentrale
Landesbank Rheinland-Pfạlz Girozentrale
 
[- 'ʒiːro-], internationales tätiges öffentlich-rechtliches Kreditinstitut, 1958 entstanden aus den Niederlassungen der Hessischen Landesbank und Girozentrale, Mainz, der Rheinischen Girozentrale und Provinzialbank, Koblenz, und der Landesbank und Girozentrale Kaiserslautern; Sitz: Mainz. Eigentümer sind zu 50 % der Sparkassen- und Giroverband Rheinland-Pfalz, zu 37 % die Westdeutsche Landesbank Girozentrale und zu 12 % die Südwestdeutsche Landesbank Girozentrale.

Universal-Lexikon. 2012.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LRP Landesbank Rheinland-Pfalz — Rechtsform Anstalt des öffentlichen Rechts Gründung 1958 Auflösung 1. Juli 2008 Auflösungsgrund Verschmelzung mit Landesbank Baden Württemberg Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Landesbank Baden-Württemberg —   Landesbank Baden Württemberg Staat Deutschland Sitz Stuttgart, Karlsruhe …   Deutsch Wikipedia

  • Landesbank — Die Kerngeschäftsgebiete der deutschen Landesbanken Als Landesbanken werden in Deutschland bestimmte Kreditinstitute bezeichnet, die einzelne oder mehrere Bundesländer u. a. bei der Besorgung der bankmäßigen Geschäfte und der Förderung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Landesbank — Mapa con la cobertura de los Landesbanks. Los Ladesbanken en Alemania son un grupo de bancos estatales de un tipo único a este país. Tienen una organización regional y su negocio es predominantemente de banca mayorista. También son la institución …   Wikipedia Español

  • Liste der geehrten Persönlichkeiten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz — Stand: 12. Juli 2010 Inhaltsverzeichnis 1 Ehrensenatorinnen und Ehrensenatoren 2 Ehrenbürgerinnen und Ehrenbürger 3 Inhaber der Diether von Isenburg Med …   Deutsch Wikipedia

  • Skonieczny — Paul Skonieczny (* 17. April 1910) ist ein deutscher Verwaltungsbeamter. Skonieczny amtierte in den 1960er Jahren als Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wiederaufbau des Landes Rheinland Pfalz. Von 1970 bis 1976 war er Generaldirektor …   Deutsch Wikipedia

  • Mainz — Goldenes Mainz (umgangssprachlich) * * * Mainz: Landeshauptstadt von Rheinland Pfalz. * * * Mainz,   1) Hauptstadt des Landes Rheinland Pfalz, kreisfreie Stadt und Verwaltungssitz des Landkreises Mainz Bingen, 82 m über dem Meeres …   Universal-Lexikon

  • Wilhelm Steinlein — (* 13. Juli 1901; † 15. September 1974) war ein deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (CDU). Leben Steinlein absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaft, das er mit der Promotion zum Dr. jur. abschloss. Er arbeitete seit 1929 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Skonieczny — (* 17. April 1910) ist ein deutscher Verwaltungsbeamter. Skonieczny amtierte in den 1960er Jahren als Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wiederaufbau des Landes Rheinland Pfalz. Von 1970 bis 1976 war er Generaldirektor… …   Deutsch Wikipedia

  • LBBW — Landesbank Baden Württemberg Rechtsform Anstalt des öffentlichen Rechts Bankleitzahl 60050101 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”